Nachbarschaftshilfe Idstein – Generationen füreinander e.V.

Die Nachbarschaftshilfe Idstein wurde 1997/98 als gemeinnütziger Verein unter dem Namen „Bürgerhilfe Idstein – Generationen füreinander e.V.“ von Idsteiner Bürgerinnen und Bürgern gegründet, die ehrenamtlich bereit sind, einander zu helfen – ungeachtet ihres Alters, ihrer Religion, ihrer politischen Überzeugung oder ihrer Nationalität. Der Verein versteht sich als Plattform für Nachbarschaftshilfe, unbürokratisch, wirkungs- und vertrauensvoll.

Seit Februar 2020 trägt der Verein den Namen „Nachbarschaftshilfe Idstein – Generationen füreinander“.

Der Verein verfolgt ausschließlich und unmittelbar gemeinnützige und mildtätige Zwecke im Sinne des Abschnitts „Steuerbegünstigte Zwecke“ der Abgabenordnung.
Der im Zweijahresrhytmus gewählte Vorstand wird unterstützt von Mitgliedern, die bei der Organisation der Aktivitäten helfen, z.B. in Form von Arbeitsgruppen.

Mittelverwendung

Mittel des Vereins dürfen nur für satzungsmäßige Zwecke verwendet werden. Die Mitglieder erhalten keine Zuwendungen aus den Mitteln des Vereins. Es darf keine Person durch Ausgaben, die dem Zweck der Körperschaft fremd sind, begünstigt werden.

Satzung

Die Satzung kann als Datei >> hier heruntergeladen werden.

Mitmachregeln

In den Mitmachregeln sind die Einzelheiten der gegenseitigen Hilfe festgelegt.
Die Mitmachregeln können als Datei >> hier heruntergeladen werden.